Carolin Caprano

Tierheilpraktikerin und Tierphysiotherapeutin

Inhaberin von Vet-Taping.de, Autorin

Die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden.

— Alexander Solschenizyn

Diese Zitat gilt in gewisser Weise auch für das Kinesiologische Taping und dieses ist deshalb für mich eine so spannende Therapieform. So setzt die Anwendung des Kinesiologischen Tapes immer eine ganzheitliche Betrachtung des Tierkörpers mit seinen vielfältigen Vernetzungen über Strukturen wie die Haut, den Faszien, der Muskulatur und den Körper-Meridianen voraus. Denn das sichtbare Symptom ist nicht immer auch gleichzeitig die Ursache für ein Problem, aber genau diese Ursache gilt es zu finden.

Im Jahr 2005 habe ich meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin abgeschlossen und nach vielen Jahren in diesem Beruf stellte ich fest, dass der Bereich der Physiotherapie besonders spannend ist und mich sehr interessiert. So absolvierte ich 2013 eine Weiterbildung im Bereich Tier-Physiotherapie und durchlief von 2011 bis 2013 zudem eine Ausbildung zum Thema “Kinesiologisches Taping” bei K-Active. Schon während dieser fundierten Ausbildung übertrug ich das Wissen aus dem Humanbereich auf den Veterinärbereich und entwickelte den K-Active Kurs “Pferdetaping” und schrieb zudem zwei kursbegleitende Bücher. Einführung in das Kinesiologische Taping bei Pferden erschien 2013 als erste Literatur zu diesem Thema auf dem deutschsprachigen Markt. Im Jahr 2016 folgte das passende Buch für Hunde, ebenfalls als Vorreiter auf dem deutschen Buchmarkt.

Bis heute liegt mein Hauptaugenmerk auf dem Kinesiologischen Taping, welches sich besonders als Ergänzung zu verschiedensten manuellen Therapieformen eignet. Das Tape führt dann bis zum nächsten Behandlungstermin in gewisser Weise die Arbeit weiter, die zuvor die Hände des Therapeuten durchgeführt haben.

Lehrmeister waren und sind auf meinem Lebensweg dabei schon immer hauptsächlich die Tiere selbst. Vor allem Pferde und Hunde begleiten mich schon fast mein ganzes Leben lang.