Bitte einloggen um Zugang zu ihren gekauften Kursen zu erhalten.

Der Online-Kurs Pferdetaping ist eine Einführung in das Kinesiologische Taping bei Pferden und erklärt das Vet-Taping auf Grundlage des K-Active® Tapings.

  • Für angehende und ausgebildete Pferdetherapeuten sowie versierte Pferdehalter, die über ein Grundwissen der Pferdeanatomie und Krankheitslehre verfügen.
  • Das ist im Paket enthalten: 5 Module, 38 Lektionen, 2 Zwischentests (unbenotet), freiwillige Übungsaufgaben, 1 Rolle Tape, 1 Begleitbuch „Einführung in das Kinesiologische Taping bei Pferden“ (Auflage 4) oder optional eine weitere Rolle Tape, 1 Schild „Tiertherapeut/in im Einsatz“. Optinal: 30 minütiger Zoom-Call.
  • Besprochen werden Grundlagen des Tapings, Materialkunde, Anatomie und Befundung beim Pferd, sowie die Zuschnitte, Techniken und die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten.
  • Ausführliche Textbausteine, zahlreiche Fotos und Grafiken sowie natürlich Videomaterial, um die praktische Umsetzung zu verdeutlichen und zu erleichtern, sind Bestandteil des Kurses.
  • Zwei Jahre Zugang zum Kurs, um in dieser Zeit auch immer auf mögliche Aktualisierungen zugreifen zu können.
  • Beim Lösen des Abschlusstests und der praktischen Hausaufgabe erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Du möchtest noch mehr Informationen zum Kurs? Dann lade dir hier gerne das Info-PDF runter:

Ein wichtiger Hinweis noch vorab: Je nach Qualität der Internetverbindung können große Bild- und Videodateien manchmal längere Ladezeiten haben. Solltest du dich also mal über viel Platz mitten im Text wundern, kann es sein, dass ein Bild oder Video (noch) nicht geladen wurde. Warte bitte noch einen Moment oder aktualisiere die Seite in deinem Webbrowser einfach nochmal, meist ist das Problem dann schon behoben.

Der Kurs, einschließlich aller seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der Autorin unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme. Alle Fotos (sofern nicht anders beschriftet) unterliegen dem Copyright von Carolin Caprano oder Pascal Weber. Alle Videos unterliegen dem Copyright von Carolin Caprano und/oder Thomas Tuppeck.

Starte gleich hier oder nutze zum Bestellen den Online-Shop der Website:

Vorwort

Willkommen zum Online-Kurs Pferdetaping

Lektionen

über Vet-Taping Sicherheits-Hinweise Zoom-Call anfragen

Modul 1

In Modul 1 erfährst du alles zur Geschichte und zu den Grundlagen des Kinesiologischen Tapings, um einen ersten Einblick in dieses spannende Thema zu bekommen. Besprochen wird zudem, was es mit dem speziellen Material auf sich hat und wofür das Taping genutzt werden kann. Auch auf mögliche Kontraindikationen geht dieses Modul ein. Zum Abschluss kannst du dein Wissen bei einem Zwischentest überprüfen.

Lektionen

Grundsätze des Kinesiologischen Tapings Wirkungsweise Die Faszien und das Tensegrity-Modell Material Was wird noch benötigt? Indikationen Kontraindikationen Vet-Taping in Kombination mit anderen Therapieformen Neue Lektion: Vet-Taping als Trainingsunterstützung Zwischentest 1

Modul 2

Modul 2 beschäftigt sich zunächst sehr ausführlich mit den Bereichen der Anatomie, die für das Pferdetaping besonders wichtig sind. Dies bildet die Basis für das anschließende Thema „Befundung“ bei Pferden. Zudem lernst du, mit welchen Besonderheiten du bei der Umsetzung des Tapings bei Pferden rechnen musst und was die Haltbarkeit einer Tape-Anlage beeinflussen kann. Im Anschluss kannst du das Gelernte wieder bei einem Zwischentest überprüfen.

Lektionen

Anatomie: das Skelett Anatomie: die Muskeln Anatomie: das Lymphsystem und das Nervensystem Befundung beim Pferd funktionelle Zusammenhänge Das Kinesiologische Austesten und die Anlagerichtung Farblehre Besonderheiten bei der Anlage am Pferd Haltbarkeit Zwischentest 2

Modul 3

Das 3. Modul legt den Fokus nun vor allem auf die theoretische Umsetzung des Kinesiologischen Pferdetapings. Nach einer Wiederholung der Grundlagen geht es jetzt um die einzelnen Zuschnitte und die verschiedenen Techniken. Hier solltest du jedoch auch schon die praktische Umsetzung üben.

Lektionen

Zusammenfassung und Wiederholung der Grundlagen des Tapings Die Zuschnitte Die grundsätzliche Einteilung der Techniken Muskeltechnik Ligamenttechnik, Space- und Faltentechnik Faszientechnik Korrekturtechnik Lymphtechnik Crosstapes

Modul 4

In diesem Abschnitt des Kurses wollen wir uns nun ganz konkreten Tape-Anlagen aus der Praxis widmen, bei denen unterschiedliche Tapetechniken zur Anwendung kommen. Zu jeder Anlage in der Theorie gibt es neben Bildern und einer Schritt für Schritt Beschreibung auch eine praktische Anleitung per Video. Ausgewählt wurden Anlagen, die in der Praxis besonders häufig vorkommen. Dieses Modul wird mit der Zeit um weitere Anlagen erweitert. Da du 2 Jahre Zugriff auf den Kurs hast, kannst du hier gerne ab und zu nochmal vorbeischauen.

Lektionen

Muskeltechnik für den Arm-Kopfmuskel Ligamenttechnik – Das „Schmerzkreuz“ Faszientechnik bei Schmerzpunkten in der Muskulatur– Spanner der Oberschenkelbinde Lymphtape an den Hintergliedmaßen Das Sehnentape im unteren Bereich der Gliedmaße (Beugesehnen) Korrekturtechnik Fesselkopf/Fesselgelenk Tapes bei Narben und Fibrosen Hämatom-Tape Gittertape/Crosstape Muskeltechnik für die Muskulatur der Hinterhand ("Hamstrings")

Modul 5 – Abschlusstest

Im letzten Teil des Online-Kurses kannst du nun dein Wissen und Können auf die Probe stellen. Du beginnst mit einem Multiple-Choice Test, um zu zeigen, dass du die Theorie nun so richtig gut drauf hast. Danach folgt eine Praxis-Hausaufgabe, bei der zu zeigen kannst, wie gut du das Gelernte in der Praxis umsetzen kannst. Außerdem findest du in diesem Modul noch ein wenig Download-Material. Hier kannst du gerne auch nach dem Abschluss ab und zu vorbeischauen, ob noch weiteres Material ergänzt wurde.

Lektionen

Abschluss-Test Praxis-Hausaufgabe Downloads